132

General Terms and Conditions of Business

Naldera Materials & Environmental Technologies GmbH

Our mandates are subject to the exclusive application of our general terms and conditions of business.

§ 1 Application

(1) These terms and conditions of business shall apply exclusively. Differing or contrary terms shall not apply except if expressly agreed upon in writing.

(2) These terms and conditions of business shall only apply vis à vis entrepreneurs, governmental entities, or special governmental estates within the meaning of sec. 310 para. 1 BGB (German Civil Code).
 

§ 2 Prices, Payment

(1) Our fees and expenses are exclusive of the respective statutory VAT. 

(2) Our fees are due and payable within 30 days from the date of the invoice. From the due date default interest in the amount of 8% above the respective base interest rate p. a. shall accrue. We reserve all rights to claim further damages for delay.

 

§ 3 Offset, Retainer

The client shall be entitled to offset only insofar as the client’s counterclaim is acknowledged, undisputed or assessed in a legally binding judgement. The client is entitled to claim retainer rights only to the extent such rights are based on the same agreement. 

§ 4 Information by the Client

We rely on the information and documentation provided by our client or provided to us on behalf of our client. The client is responsible that the information and documents provided to us by him or on his behalf are correct, complete and not misleading.
 

§ 5 Reservation of Rights

We reserve all rights of whatever kind in the information and documents made available by us to the client, including all copyrights and rights of use. Without explicit written agreement, we do not grant ownership or license rights or rights of use, or any other rights to client or any third party.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Naldera Materials & Environmental Technologies GmbH

Für unsere Mandate gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
 

§ 1 Geltung

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Abweichende oder entgegenstehende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt, sofern wir diesen nicht ausdrücklich schriftlich zugestimmt haben.

(2) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur gegenüber Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen im Sinne von § 310 Abs. 1 BGB.

§ 2 Preise, Zahlung

(1) Unsere Honorare und Auslagen verstehen sich zuzüglich der jeweiligen gesetzlichen Umsatzsteuer.

(2) Unsere Honorare sind innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsstellung zur Zahlung fällig. Nach Fälligkeit werden Verzugszinsen in Höhe von 8% über dem jeweiligen Basiszinssatz p. a. berechnet. Die Geltendmachung eines wei-tergehenden Verzugsschadens behalten wir uns vor.

§ 3 Aufrechnung, Zurückbehaltung

Der Kunde ist zur Aufrechnung nur berechtigt, insoweit seine Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Zur Geltendmachung von Zurückbehaltungsrechten ist der Kunde nur aufgrund von Gegenansprüchen aus dem gleichen Vertragsverhältnis berechtigt.

§ 4 Information durch den Kunden

Wir verlassen uns auf die vom Kunden oder auf Veranlassung des Kunden zur Verfügung gestellten Informationen und Unterlagen. Der Kunde steht dafür ein, dass die von ihm oder auf seine Veranlassung uns zur Verfügung gestellten Informationen und Unterlagen richtig, vollständig und nicht irreführend sind.

§ 5 Vorbehalt sämtlicher Rechte

Wir behalten uns an den dem Kunden zur Verfügung gestellten Informationen und Dokumenten alle Rechte, gleich welcher Art, einschließlich aller Urheber- und Nutzungsrechte vor. Ohne ausdrückliche schriftliche Vereinbarung werden keinerlei Eigentums-, Lizenz-, Nutzungs- oder sonstige Rechte zugunsten des Kunden oder sonstiger Dritter eingeräumt.

2019 Naldera Materials & Environmental Technologies GmbH